Bewegte Optiken

Werkstückbearbeitung in drei Dimensionen

varioSCAN II Fokussiersysteme ermöglichen eine hochdynamische und sehr präzise Positionierung des Laserfokus entlang der Strahlrichtung. Die Z-Achsen erweitern 2D-Scan-Systeme für eine 3D‑Bearbeitung und können teure Objektive zur Flachfeldkorrektur ersetzen.

Die varioSCAN-Produktserie bietet ein großes Spektrum an unterschiedlichen Baugrößen, Optikauslegungen und Funktionsupgrades (beispielsweise mit integriertem Encoder). Die optimale Systemauslegung erfolgt maßgeschneidert für die jeweilige Applikation des Kunden.

 

Vorteile des varioSCAN II

  • Lageunabhängiger Einbau der Z-Achse in beliebiger Orientierung
  • Sauberkeitsoptimiertes Design für hohe Laserleistungen
  • Überarbeitete Optikkonfigurationen bezüglich Abbildungsqualität, Erweiterung des Wellenlängenbereichs und höhere Leistungsverträglichkeit
  • Kompakte Bauweise für platzsparenden Einbau

 

Varianten

varioSCAN II

varioSCAN II

  • Besonders kompaktes Design
  • Analoge und digitale Ansteuersignale

 

varioSCANde II 20i

varioSCANde II

  • Höhere Dynamik
  • Größerer Z-Hub
  • Bessere Positionsstabilität
  • Rücklesefunktionalität

 

 

varioSCAN II FLEX

varioSCAN IIFLEX

  • Bildfeldgröße und Arbeitsabstand variabel einstellbar
  • FLEX-Gehäuse mit integrierten Reglerkarten

Video

3D-Laser-Applikationen mit einer z-Achse

varioSCAN

Video

Optionen zur Flachfeldkorrektur eines Laser-Scanners

varioSCAN oder F-Theta-Objektiv